Lieferzeit: bis zu 3 Werktage
diskreter Versand
Ungesättigte Fettsäuren, Proteine, Vitamine und Spurenelemente – der zarte Kern des Hanfsamens ist ein wahres Wunderwerk. Beigemischt in Shakes wertet er die verschiedensten Lebensmittel auf. Frei von Konservierungs- und Füllstoffen zählen Hanfnüsse zu den nahrhaftesten Lebensmitteln überhaupt. Sie sind ideal, um dem Körper auf einfache und gesunde Art und Weise mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Proteine, Vitamine, Ballaststoffe, Phosphor und Magnesium zuzuführen.
Zuerst wird das Fleisch unter kaltem Wasser abgespült und mit einem Tuch wieder trocken getupft. Das Ei wird mit einer Gabel verquirlt, bis eine gleichmäßige und glatte Masse entsteht. Hanfmehl, Dinkelmehl und Hanfprotein in einer Schüssel vermischen. Paniermehl und Hanfnüsse in einer anderen Schüssel vermischen.
Hanfnüsse und das daraus hergestellte Hanfmehl sind ein wahres Naturwunder. Die Samen haben natürlich keine berauschende Wirkung. Sie haben einen feinen, nussigen Geschmack und zeichnen sich durch einen sehr hohen Eiweißanteil aus – perfekt also für ein Eiweißbrot.
Hanfmilch, Hanföl und Honig verrühren. Dann den Quark langsam unterrühren. Zum Schluss die Himbeeren und den Knusperhanf untermischen. In Schalen umfüllen, mit den restlichen Himbeeren und dem Knusperhanf dekorieren.
Während der Reis kocht, wird die Soße für den Lachs vorbereitet. Brühe und Weißwein aufkochen und auf 2/3 einkochen lassen. Dann die Sahne zugeben. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Reis fertig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zuerst musst du das CBD-Gras sehr fein zermahlen, um dann das Glas damit komplett zu befüllen. Die Größe deines Glases bestimmt auch die Menge an Blüten und Glyzerin. Nun fülle vorsichtig das Glyzerin ein, sodass alles damit bedeckt ist. Lass das Ganze an einem trockenen Ort für 2 Monate durchziehen. Seihe nach den 2 Monaten den Glasinhalt durch ein feines Leinentuch ab und presse es aus. Füll das Glyzerin in eine saubere Flasche um. Die Tinktur sollte dunkelgrün-amberfarben sein und eine dickflüssige Konsistenz haben.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Knoblauch pellen und grob hacken. 75 g Basilikumblätter abzupfen. Basilikumblätter, Salz und Knoblauch in einen Zerhacker geben und fein zerkleinern. 150 ml CBD-Olivenöl nach und nach zugießen und die Masse gut durchmixen. Abgekühlte Pinienkerne zugeben und fein zerkleinern.
Für das Dressing Ingwer schälen und hacken. Grapefruit filetieren: Die Schale mit einem Messer so vom Fruchtfleisch schneidean, dass die weiße Schalenhaut vollständig entfernt wird. Die Fruchtfleischsegmente mit einem Messer keilförmig heraustrennen, dabei den austretenden Saft auffangen. Fruchtfilets klein schneiden.
Zerkleinere das CBD-Gras mit einem Grinder und verteile es auf einem Backblech. Den Ofen auf 110 °C einstellen und das Gras für mindestens 90 Minuten im Backofen lassen. Das ist die ideale Temperatur und Zeit, damit das Cannabis decarboxyliert (aktiviert) wird. Während der Decarboxylierung wird CBDA zu CBD. Obwohl auch CBDA interessante Wirkungen besitzt, bietet CBD deutlich besser verstandene Nutzen. Bevor du also Lebensmittel, Tinkturen oder Öle aus deinem CBD-Gras herstellst, solltest du sie für die bestmöglichen Ergebnisse decarboxylieren. Diese Vorbereitung lohnt sich!
Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Die CBD-Butter erwärmen. Dann die Kekse zerkleinern (bröselig). Die Keksbrösel anschließend mit 150 g CBD-Butter und dem Zucker verrühren. Die grobe Mischung für den Boden in eine Springform geben, auf Boden und Seite andrücken. Für 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen.
Die Schokolade mit der CBD-Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Dann das Ei und den Zucker schaumig schlagen. Die abgekühlte CBD-Schoko-Mischung unter die Masse rühren und mit Mehl und Backpulver vermischen. Gut verrühren!
Zuerst schmilzt du die Schokolade – entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle. Pass auf, dass du regelmäßig umrührst, damit nichts anbrennt. Lass die Schokolade 10 Minuten abkühlen und mische dann deine CBD-Butter hinzu. Nun kannst du die Schokolade in eine Silikonform oder auf ein Blech mit Wachspapier gießen, dort abkühlen lassen und dekorieren, wie du möchtest!
1 von 2

Zahlungsmethoden

Custom Icon Custom Icon Custom Icon

Versand

DHL Logo UPS Logo