Cannabis-Chili-Öl mit neutralem Öl (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)

Cannabis-Chili-Öl

Für uns unwiderstehlich: Die Kombination von getrockneten und decarboxylierten Cannabisblüten, Chili und neutralem Sonnen- oder Rapsöl. 

Hinweis: Cannabis-Öl stellst du wie die meisten Grundrezepte am leichtesten in der Magical Butter Küchenmaschine oder mit einem Thermomix her. Wer die Anschaffung scheut, kann das Ganze aber auch problemlos in einem Kochtopf / Wasserbad durchführen. Dazu brauchst du dann etwas mehr Zeit und Aufmerksamkeit.

Schwierigkeit: einfach
Zeit: 2 Stunden 

Zutaten:
ca. 20 g getrocknete Cannabisblüten, decarboxyliert

500 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl 
4 zerdrückte Knoblauchzehen
1 halbierte Schalotte
1 Zimtstange
2 Lorbeerblätter
6 Sternanis, ganz
1 TL Nelken

Zubereitung im Thermomix:
Cannabisblüten und Sonnenblumenöl in den Thermomix geben. Deckel schließen und Temperatur auf 70°C stellen. 120 Minuten als Zeit angeben. Zum Schluss den Inhalt der Maschine nach 2 Stunden durch ein Sieb langsam in eine Schüssel abgießen. Zum Schluss den Filter und den darin gebliebenen Rest (Trester) noch etwas ausdrücken. 

Zubereitung im Kochtopf:
Feingemahlenes Cannabis und das Öl gemeinsam in einen kleinen Topf geben. Diesen übers Wasserbad in einen größeren Kochtopf hängen. Das Wasser im großen Topf auf etwa 100 °C bringen, damit das Olivenöl auf eine Maximaltemperatur von 73 °C kommt. Zwei Stunden auf diesem Level halten. Werte am besten mit einem digitalen Kochthermometer überprüfen.
 

Aufbewahrung: 
Das Cannabis-Chili-Öl nach Fertigstellung etwas abkühlen lassen und in eine verschließbare Flasche umfüllen. Bei Zimmertemperatur aufbewahren. Vor jeder Verwendung unbedingt kräftig schütteln, da sich die Harze und Pflanzenteile am Boden absetzen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zahlungsmethoden

Custom Icon Custom Icon Custom Icon

Versand

DHL Logo UPS Logo