Lammkotelette mit Hanfnüssen

Lammkotelett mit Hanfnüssen

Zart, saftig, knusprig: Dieses Kotelett ist eine echte Kostbarkeit und dabei in der Zubereitung absolut idiotensicher. Das zarte Lammfleisch kommt in der knusprig-leichten Panade aus Hanfnüssen und Pankoflocken ideal zur Geltung und wird durch den nussigen Geschmack von Hanfmehl und Hanfprotein wunderbar abgerundet. Ein Feierabendessen vom Feinsten!

Schwierigkeit: einfach
Zeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:
200 g Lammkotelett
10 g Hanfmehl
60 g Dinkelmehl

35 g Hanfprotein (50%)
75 g Paniermehl
25 g Hanfnüsse, ungeschält
1 Ei (Größe M)
50 g Pankoflocken
Salz zum Würzen
Olivenöl zum Anbraten



Zubereitung:
Backofen auf 165 °C vorheizen.

Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Hanfmehl, Dinkelmehl und Hanfprotein in einer Schüssel vermischen. Paniermehl und Hanfnüsse in einer separaten Schüssel vermengen. Das Kotelett leicht mit etwas Salz würzen und von beiden Seiten mit der Hanfmehl-Dinkelmehl-Proteinpulver-Mischung melieren. Überschüssiges Mehl abklopfen.

Das Ei mit einer Gabel verquirlen, bis eine gleichmäßige und glatte Masse entsteht. Das Fleisch auf beiden Seiten im Ei wenden. Auf einer Seite mit der Paniermehl-Hanfnuss-Mischung und auf der anderen Seite mit Pankoflocken panieren. Gegebenenfalls die Panade mit der Hand noch ein wenig andrücken, um eine gleichmäßig deckende Knusperschicht zu erhalten.

Das Kotelett nun in einer beschichteten und vorgeheizten Bratpfanne mit Olivenöl für ca. 1 bis 2 Minuten von beiden Seiten goldbraun anbraten. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in eine ofenfeste Form legen und für ca. 8 Minuten auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen geben. Die Kerntemperatur des Fleisches sollte ca. 62 °C betragen.

Tipp: Schmeckt köstlich mit Süßkartoffel-Püree. Probier’s aus!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel

Zahlungsmethoden

Custom Icon Custom Icon Custom Icon

Versand

DHL Logo UPS Logo